Startseite Geschichte
Galerie
Stimmung
Akkorde

Songtexte
Das Notigste
Quintenzirkel

Tabulaturen
Spieler/innen
Unterricht
Lauschangriff
Trödelmarkt
Veranstaltungen
Harmonikahalterung
KontaktKontakt- und Email-Adresse





Die jährlichen Neujahrskonzerte mit meinen Schülern sind der Höhepunkt eines musikalischen Unterrichtsjahres. Jeder darf mitspielen, was er kann - auch die Anfänger. Der Spendenerlös dient traditionell karitativen Zwecken.*



Mein solistisches Repertoire besteht aus heiteren Liedern und Instrumentalwerken, je nach Anlass stelle ich es zu einem "Ständchen" zusammen. Für die Lagerfeuerrunde habe ich ein großes Angebot an internationalen Dauerbrennern in petto, für Kinder lustige Lieder, für Oma und Opa die saisonalen Klassiker aus dem Volksliederbuch, manches zum Mitsingen. Ich bin große Bühnen gewohnt, fühle mich aber in familiären Kreisen am wohlsten - Gartenfeste, Lagerfeuer, Lampionumzug und Vernissage sind meine "Klassiker". Mein Honorar richtet sich nach Rahmen, Termin und Anreiseaufwand der Veranstaltung sowie nach besonderen Wünschen - zur Orientierung: innerhalb von 10 Km von meinem Wohnort mache ich mich für 200 Euro auf den Weg. Alles Weitere bleibt zu besprechen. Schreiben Sie mir bitte eine Email, in der Sie mir verraten, was Sie wann und wo vorhaben. Ich unterbreite Ihnen ein passendes Angebot.



* Der Spendenerlös der Neujahrkonzerte kam verschiedensten kleinen Initiativen zugute. Von 2005 bis 2011 diente er überwiegend dem privat veranstalteten Laubegaster Straßenfest Kinder für Kinder. Seit Januar 2012 geht der Erlös an das Hilfprojekt Menschen in Not in Georgien, wo die Betreuung von körperlich oder geistig behinderten Kindern und Jugendlichen in starkem Maße auf private Spender angewiesen ist. Dank persönlicher Kontakte kommt der gesamte Spendenbetrag direkt bei den georgischen Betreuern vor Ort an. Infolge der Währungsgefälles hat der Erlös dort eine mehrfach höhere Wirkung als in Deutschland - Hilfsmittel oder ein gemeinsamer Ausflug können dadurch mitfinanziert werden.