Von Laubegast nach Syrakus - Mancheiner macht das zu Fuß... Und nimmt sich dafür einige Monate Zeit - und solides, in Handarbeit gefertigtes Schuhwerk, das eine solche Strecke ohne Pannen aushalten kann. So war das vor zwei Jahrhunderten. Die Zeiten haben sich geändert, aber es gibt solche "Verrückten" auch heute noch. ich bin nur bequem mit dem Auto gefahren, aber ein paar neue Sohlen brauchte ich auch - fürs Auto...






Venedig




Manarola, Cinque Terre




Pisa





Florenz





Assisi





Rom





Capri








Regio Calabria




Messina, Sizilien




Pacchino, Sizilien




Syracuse, Sizilien





ON THE R(O)AD
Unterwegs mit der Ukulele