Schneeflöckchen, Weißröckchen
Volkslied, (5. Strophe: Der mit der Ukulele)

(3/4)
*

Schnee(A)flöckchen, Weiß(E7)röckchen
Wann kommst du ge(A)schneit?
Du wohnst in den (D)Wolken
Dein (A)Weg (E7)ist so (A)weit

Komm, (A)setz dich ans (E7)Fenster
Du lieblicher (A)Stern
Malst Blumen und (D)Blätter
Wir (A)ha(E7)ben dich (A)gern

**

Schnee(A)flöckchen, Weiß(E7)röckchen
Komm zu uns ins (A)Tal
Dann baun wir den (D)Schneemann
Und (A)wer(E7)fen den (A)Ball

Schnee(A)flöckchen, Weiß(E7)röckchen
Deck die Blümelein (A)zu
Dann schlafen sie (D)sicher
In (A)himm(E7)lischer (A)Ruh

**

Schnee(A)flöckchen, Weiß(E7)röckchen
Wenn es mild wird und (A)taut
(:)Bist du Matsch auf den (D)Straßen
Und die (A)Schuh (E7)sind ver(A)saut (:)

*

-----------------------------
* Wir spielen ein halbes Solo als Einführung und am Ende (Melodie der zweiten Strophenhälfte)
** An diesen Stellen spielen wir ein ganzes Solo (Melodie der gesamten Strophe)
(:) Wir wiederholen diesen Strophenteil


Print this page ! alles-uke.de