Bunt sind schon die Wälder
Text: Johann Gaudenz von Salis-Seewis (1782)
Musik: Johann Friedrich Reichardt (1752-1814)
transponiieren nach
C

(3/4)
(D)Bunt sind schon die (A7)Wäl(D)der
Gelb die Stoppel
(G)fel(D)der
(A7)Und der (E7)Herbst be(A7)ginnt
(D)Rote Blätter (G)fallen
(Em)Graue Nebel (A7)wallen
(D)Kühler (A7)weht der (D)Wind

Wie die volle
(A7)Trau(D)be
Aus dem Reben
(G)lau(D)be
(A7)Purpur(E7)farbig (A7)strahlt
(D)Am Geländer (G)reifen
(Em)Pfirsiche mit (A7)Streifen
(D)Rot und (A7)weiß be(D)malt

Flinke Träger
(A7)sprin(D)gen
Und die Mädchen
(G)sin(D)gen
(A7)Alles (E7)jubelt (A7)froh
(D)Bunte Bänder (G)schweben
(Em)Zwischen hohen (A7)Reben
(D)Auf dem (A7)Hut von (D)Stroh

Geige tönt* und
(A7)Flö(D)te
Bei der Abend
(G)(D)te
(A7)Und im (E7)Mondes(A7)glanz
(D)Junge Winzer(G)innen
(Em)Winken und be(A7)ginnen
(D)Frohen (A7)Ernte(D)tanz


* anstelle von "Geige tönt" singt der U-Lehrer "Ukulele"


Print this page !   alles-uke.de